In diesem Stepp werden wir den leistungsfähigste aller Social Networks entdeckten, ein hervorragendes Sharing Tool, das noch nicht so bekannt ist, aber dazu bestimmt ist der größte zu werden … GOOGLE+

GOOGLE+ ist das beste Sharing Tool, weil es die besten Eigenschaften von Linkedin, Twitter und Facebook sammelt und daher ist es intuitiver und deshalb einfacher zu verwenden. Es ist kein Zufall, dass eine Aktie von Google auf fast 900 Dollar notiert ist.

Um Google+ zu verwenden, brauchst du ein GMAIL Account. Es ist immer ratsam ein GMail-Account zu haben, weil es die besten Dienstleistungen bietet.

Wenn du dich in deinem Account GMAIL einloggst, findest du oben rechts ein Button mit allen Apps. Klicke einfach auf G+ und du bist automatisch auf das Social Network von Google, bzw. Google+.

 

Beginne mit deiner Präsentation

Sobald sich die Seite öffnet, siehst du auf der linken Seite ein Menu, klicke auf Profil.

Klicke auf “Über mich” und dann auf “Geschichte” und füge folgendes ein :

 

*******

Unter “Kurzinfo” : Smalfiland … das Social Network, dass dich bezahlt, dass dich bildet und dessen du Eigentümer bist.

Unter “Vorstellung” :

Ich bin ein Social Manager Smalfiland

Smalfiland ist ein neues soziales Netzwerk, das dich schult, das dich bezahlt und dessen du Eigentümer bist.

Smalfiland ist das soziale Netzwerk, das dich schult, weil alle Mitglieder kostenlose an unseren Onlinekurse teilnehmen können, um Programmierer, Webmaster, Marketing Berater, Kreative zu werden und vieles mehr…

Smalfiland bezahlt dich, weil jeden Monat ein Teil des Umsatzes zwischen alle Mitglieder gemäß der Qualifizierung unterteilt wird;

Smalfiland ist das soziale Netzwerk, dessen du Eigentümer bist, weil der 45 % der Aktien allen Mitgliedern im Verhältnis der erreichten “Qualifizierung” unterteilt wird.

Grundsätzlich bauen wir unser eigenes Social Network, um von den Gewinnen der Onlinewerbung und dem Marktwert, dass diese Gesellschaft in Zukunft haben wird zu profitieren.

Derzeit sind wir stark engagiert uns weltweit zu erweitern… Verschwende nicht die Gelegenheit dich auf Smalfiland zu registrieren und aktiviere dein Robowos damit deine Unternehmens Qualifikation schneller wachsen kann. ES IST KOSTENLOS!

KLICKE HIER UND REGISTRIERE DICH AUF SMALFILAND

*******

 

ACHTUNG: Vergesse nicht dein Affiliate-Link einzufügen.

Das ist deine Visitenkarte für diejenigen, die du in deinen Kreisen einladest. Die Kurzinfo und die Vorstellung sind die ersten Informationen, die diejenigen, die deine Einladung erhalten lesen werden.

 

Jetzt versuchen wir unser Target “aufzustöbern”

Zur Vereinfachung, die Kreise von Google+, sind wie die Tags von Linkedin. Im Gegensatz zu den Tags sind die Kreise von Google+ einfacher zu bilden und zu verwalten.

Wenn im Menu auf “Personen” klickst, öffnet sich eine neue Seite, oben ist ein Menu. Unter den Optionen findest du “Folge ich” .

Wenn du darauf klickst, öffnet sich die Seite mit deinen Kreisen. Auf der rechten unteren Ecke kannst du “NEUER KREIS” finden, klicke einfach darauf um einen neuen Kreis herzustellen, du kannst ihn “Marketing 1” nennen.

Es genügt, Personen aus deinem Target einzufügen und diese werden eine Mitteilung mit deiner Kurzinfo und deiner Vorstellung erhalten, sowie bei Twitter, wenn du jemanden folgst.

Jetzt kannst du anfangen deie Marketing Kreise herzustellen, indem du “Target Marketing” suchst. In den kommenden Tagen, Monaten und Jahren wirst du in der Lage sein, immer mehr Kreise zu machen; Marketing2, Marketing3 und so weiter …

 

Wo findest du dein Target?

Die Fragen, die sich ein Marketing Profi immer stellen muss, sind 2:

Welche ist meine Zielgruppe?

Wie kann ich sie erkennen?

Du musst Personen mit deinen gleiche Interessen oder Aktivitäten finden und dann musst du Wege finden, um sie mit dir zu verbinden.

Um sie zu finden, musst du die Kategorie oder das Interesse eingeben.

Um Personen auf Google zu finden, die deine gleiche Interessen haben, kannst du nur eines tun. Du musst dein Target oben im Suchfeld eingeben.

Du kannst dein Target auch in den Communities, deiner gleichen Branche finden. Im Menu klicke auf Communities.

Wenn du dein Target im Suchfeld der Communities einfugst, wirst du Hunderte Communities mit Tausenden Mitgliedern finden.

Melde dich einfach in die Communities an, klicke auf die Mitglieder Zahl und es wird eine Seite mit allen möglichen Kontakten geöffnet. Beginne deine Kreisen von je 50 Personen zu machen.

Diese Google+ Communities sind hervorragende Tools für Marketing. Du kannst dich ohne Erlaubnis anmelden und kannst Personen in deinen Kreisen einladen oder du kannst den Link eines deiner Artikel posten.

 

Fange an deine Beiträge auf Google+ zu teilen

Bis zum Eintritt im Betrieb von Robowos auch für Google+, nach und nach das du die Kreise machst, kannst du deine Artikel auf Google+ von Hand teilen, genauso wie es Robowos in den anderen Social Networks macht.

Klicke einfach im Feld oben links auf “Was gibt’s Neues bei dir?” und füge den Link vom Artikel ein, du kannst den Link im Robowos finden oder veröffentliche den Artikel direkt vom Robowos.

Nachdem du den Link eingegeben hast, musst du die Option auswählen, wähle Öffentlich aus. wenn du den Artikel mit Robowos veröffentlichst, kannst du auch deine Kreise und erweiterte Kreise hinzufügen. Wenn du den Artikel mit Robowos veröffentlichst, kannst du mehrere Empfänger wählen. Klicke NUR auf :

Öffentliche, damit alle deine Artikel sehen können;

Meine Kreise, damit alle deine Kreise dein Artikel bekommen und erweiterte Kreise, damit auch die Personen in ihren Kreisen, dein Artikel lesen können.

Teile im Moment nur auf diese Weise, OHNE einen bestimmten Kreis zu wählen.

Wenn du in einer Community veröffentlichen willst, klicke einfach auf Communities, wähle eine Community und klicke auf dem Feld “Was mochtest du teilen?”. Suche die Commuties, die dir am besten passen, und veröffentliche deine Beiträge.

 

Grüße von Michele Santise
Gründer und Präsident von Smalfiland

 

PS:
Um besser zu verstehen, wie diese Tools funktionieren, nehme an unseren Konferenzen von Dienstag teil
Um an unseren Konferenzen teilzunehmen, musst du, jeweils am Dienstag, um 21:00 Uhr hier klicken: KONFERENZ BEITRETEN