index-e1465231152101Smalfiland, ist unser Lebensprojekt.

Das Projekt Smalfiland ist die EINZIGE Chance, um kostenlos Eigentümer eines Social Network zu werden. Es beabsichtigt, durch den Einsatz der neuen Technologien, die außergewöhnlichen Möglichkeiten bieten, den traditionellen Begriff des Unternehmens zu revolutionieren.

Smalfiland ist das Projekt auf das wir seit Jahren arbeiten und für dieses Projekt wurde das mächtige Online-Network eingeführt, das aus einem weltweiten Netz von Affiliate Social Manager besteht.

In Kürze, das Projekt Smalfiland entwickelt sich in 3 einfachen Schritten:

  • Smalfiland schult dich
    Smalfiland ist das soziale Netzwerk, das dich schult, weil alle Mitglieder kostenlose an unseren Onlinekurse teilnehmen können, um Programmierer, Webmaster, Marketing Berater, Kreative zu werden und vieles mehr.

  • Smalfiland bezahlt dich
    Smalfiland ist das soziale Social Network das dich bezahlt, weil jeden Monat ein Teil des Umsatzes zwischen alle Mitglieder gemäß der Qualifizierung unterteilt wird

  • Smalfiland gehört DIR
    Smalfiland ist das soziale Netzwerk das dir gehört, weil der 45 % der Aktien gehört allen Mitgliedern im Verhältnis der erreichten “Qualifizierung”.

 

Um es dir zu erleichtern, das Endziel des Projekt Smalfiland zu verstehen, erzähle ich dir eine Geschichte …

Es ist die Geschichte von Bonnie Brown, die vor einiger Zeit auf der populären Zeitung “Stern” erschienen ist, hier der Inhalt des Artikels:

*******

Stern:“Mit Massagen zur Multi-Millionärin”

Als die Masseurin Bonnie Brown 1999 mit ihrem neuen Arbeitgeber um ihr Gehalt verhandelte, verlangte sie eher im Scherz Aktienoptionen. Sie bekam den Job, die Aktienoptionen und hörte wenig später als reiche Frau wieder bei Google auf. Wenn Bonnie Brown ihre zauberhafte Geschichte erzählt, kichert sie manchmal so verschämt wie ein Mädchen, das sagt, es habe gerade eine Fee getroffen und nun einen Wunsch frei. Das Mädchen weiß, dass keiner die Geschichte glaubt, aber es weiß auch, sie ist wahr. Ich eine Multi-Millionärin? Hihi!

Bonnie Brown, 52, die mit ihren schulterlangen, blonden Haaren und ihrem schmalen Gesicht der Harry Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling ziemlich ähnlich sieht, hat ihre Autobiografie geschrieben: “Giigle – How I Got Lucky Massaging Google”, wie ich damit glücklich wurde, Google zu massieren. Sie liest sich wie ein modernes Dotcom-Märchen.

“Emotionales Koma” Brown ist mit Google-Aktien reich geworden. Dass sie vor acht Jahren bei der Firma im Silicon Valley landete, damals noch ein Firmchen, war reiner Zufall. Sie hatte keine Ahnung, was da passierte, sie konnte nicht mal einen Computer bedienen. Und glücklich war sie auch nicht. Bonnie Brown befand sich in einem “emotionalen Koma”, wie sie es nennt. Sie wurde nach 25 Jahren Ehe von ihrem Mann geschieden, löste den Haushalt auf, in dem sie die zwei Töchter groß gezogen hatte, kündigte ihren Job als Englisch-Lehrerin und fuhr in ihrem tollen Honda Accord zu ihrer Schwester Chris nach Los Gatos im Silicon Valley. “Ich wollte bei ihr bleiben, bis mir klar war, was ich mit dem Rest meines Lebens anfangen sollte”, sagt Brown.

“Ich nehme noch ein paar Aktienoptionen dazu” Die Nachbarin lud sie ein, und Brown fuhr in die Google-Zentrale in Mountain View. Sie musste Sergei Brin probemassieren; Brin wirkte ziemlich abwesend, sie hatte nicht das Gefühl, dass er ihr den Job geben würde, aber dann hieß es:

Wir zahlen dir 45 Dollar pro Stunde, du arbeitest zehn Stunden die Woche.

Okay, sagte Brown, “aber dann nehme ich noch ein paar Aktienoptionen dazu.” Hihi.

Sie kichert, wenn sie das erzählt. “Alle im Silicon Valley redeten ja von solchen Sachen, ich dachte, ich sollte das einfach auch mal versuchen.” Sie bekam, was sie wollte, das war damals so üblich; Brown ist nicht die einzige Google-Mitarbeiterin, die reich wurde, aber sie hat die beste Geschichte. Sie beschreibt, wie sich eine planlose Masseuse in dieser Computer-gesteuerten Welt zurechtfindet. Einmal saß sie ratlos vor ihrem schwarzen Monitor – nichts ging mehr – und bat zwei junge Männer um Hilfe.

“Die guckten kurz, lachten sich kaputt, schrieben ein Wort auf einen Zettel und gingen. “Auf dem Zettel stand: “Strom”. Bonnie Brown sagt nicht, wie viele Aktien sie verkauft hat und wie viele sie noch besitzt, aber Google ging 2004 an die Börse und Brown ein Jahr später in den Ruhestand; anfangs war eine Aktie 85 Dollar wert, heute kostet sie fast 700 Dollar.

Browns Buch wurde bislang weder veröffentlicht, noch gibt es einen Verlag dafür, aber man kann es im Internet lesen (www.giiglebook.com). Die “New York Times” hat darüber berichtet, einen Tag später saß Brown im amerikanischen Frühstücks fernsehen.

Heute ist es schwieriger für einen neuen Mitarbeiter von Google (ein “noogler”, in der Fachsprache des Unternehmens), zugriff auf Tausende von Aktienoptionen für geringe Beträge zu haben.

Sie hat eine Wohltätigkeitsorganisation gegründet, und wenn sie nicht um die Welt reist, um armen Menschen zu helfen, lebt sie auf einem großzügigen Anwesen in Nevada.

Sie hat einen privaten Pilates-Trainer und einmal die Woche kommt ein Masseur vorbei.

*******

Hier endet die Geschichte von Bonnie; aber von hier aus kann deine Geschickte starten. Du musst nur entscheiden ein Mitglied von Smalfiland zu werden und an die Verbreitung und Internationalisierung unseres Social Networks teilnehmen.

 

Was hat die Geschichte von Bonnie Brown mit dir und das Projekt Smalfiland zu tun?

ID-100417799-300x260Es wird seit Jahrzehnten über die Möglichkeit diskutiert die Mitarbeiter durch finanzielle Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben zu lassen, sodass jeder Mitarbeiter, durch transparente und leistungsorientierte Prozeduren, Aktionär werden kann.

Ich haben Smalfiland mit dem alleinigen Ziel entwickelt, eine hohe Gewinnbeteiligung zu erreichen. Das Ziel des Projekt Smalfiland ist es nämlich, alle Mitglieder bei der Entwicklung des Unternehmens hineinzuziehen, sodass sie Maker ihres eigenen Schicksals werden und nicht nur unbeteiligte Zuschauer.

Ich habe Smalfiland im Januar 2014 gegründet und in Italien sind wir als das “Social Network der Ausbildung geschätzt”.

Um eine schnelle internationale Entwicklung dieses neue Social Network zu erleichtern, werde ich die Gesellschaft “Smalfiland” gründen und kostenlos, den 45% der Aktien den Mitglieder, gewähren.

Smalfiland wird ein Unternehmen sein, das allen Mitgliedern gehören wird, die aktiv an die Geschäftspolitik teilnehmen und konkret an die Erhöhung des Wertes der Aktien der neuen Gesellschaft interessiert sind.

Die Art und Weise, die Zeiten und Prozeduren werden im Detail in den nächsten Stepps dieses spannende Projekt erklärt. Das Ziel ist es den maximalen Impuls zur Entwicklung von Smalfiland bis dazu zu bringen, um die Börsenzulassung zu erhalten.

Die Zeiten werden durch die Geschwindigkeit bestimmt, mit der wir die gewünschten Ergebnisse erzielen, die man in den folgenden 7 Schritten zusammenfassen kann

 

1. Mehrsprachige Online Konferenzen

Die Realisierung einer Reihe von Onlinekonferenzen in verschiedenen Sprachen, die auf die Koordinierung der Arbeit der Mitglieder ausgerichtet sind, um ihnen zu helfen auf Auslandsmärkten einzudringen, ohne dass es für sie notwendig ist, die Sprache jener Nation zu kennen.

Auf diese Weise können die Mitglieder schneller die ersten Plätze der Qualifikation von Smalfiland erreichen und somit kann unser Social Network schneller das erste, mittelfristige Ziel (1.000.000 Mitglieder) erreichen.

Eine Million Teilnehmer zu erreichen ist von grundlegender Wichtigkeit, um Finanzmittel von Außenfinanziers zu bekommen. Durch die Übergabe von Aktien der Gesellschaft an Banken und private Investoren, gegen Geld und hoch qualifizierte Beratung, die dazu dienen müssen, Smalfiland an die Börse zu bringen.

 

2. Übertragung von 45% der Aktien

Beim Erreichen von 1.000.000 Mitglieder wird ein Vorvertrag unterschrieben, indem ich mich verpflichte, den 45% der Aktien kostenlos an allen Mietglieder, entsprechend der Qualifikation, folgendermaßen zu übertragen:

  • 5% Anteil, unter allen Projektmanager aufgeteilt;

  • 5% Anteil, unter allen Area Manager aufgeteilt;

  • 5% Anteil, unter allen Administrator aufgeteilt;

  • 5% Anteil, unter allen Vize Präsident aufgeteilt;

  • 5% Anteil, unter allen Präsidenten aufgeteilt;

  • 5% Anteil, unter allen Gründer aufgeteilt;

  • 5% Anteil, unter allen Word-Gründer aufgeteilt

Die Entscheidung, so viele Aktien den Mitglieder zu übertragen, dient dazu, einen außergewöhnlichen Impuls unserem Onlinenetwork zu geben.

In den nächsten Stepps, wirst du in der Lage sein dieses System besser zu verstehen und du wirst lernen die Transparenz und die Meritokratie zu schätzen.

Ich werde dir erklären, wie der Algorithmus der die Qualifikationen definiert funktioniert. Wie dieser es schafft, jene Personen zu belohnen, die besser unser Projekt verstanden haben und uns helfen es schnell zu entwickeln.

 

3. Gestaltung eines speziellen Team Platinum Berater

ID-10071122-300x300In dieser Phase brauchen wir eng verbundene Mitarbeiter zur Geschäftsentwicklung, um unserem Social Network zusätzlichen Wert zu geben.

Aus diesem Grund arbeiten wir an einer Serie von kostenlosen online Ausbildung Kurse für alle Mitglieder, mit dem Zweck neue Programmierer und Kreative zu bilden.

Aus diese Fachkurse werden 1.000 Studenten ausgewählt, die die Aufgabe haben einzelne Projekte, gemäß ihren Fähigkeiten, zu entwickeln.

Insbesondere werden die Programmierer, individuelle Projekte entwickeln zur Stärkung unseres Social Network, währenddessen werden die Kreativen Lernmaterial in allen Sprachen herstellen.

Deshalb, wenn Du eine Fremdsprache kennst, verschwende deine Zeit nicht, weil die 1000 Studenten werden Teil eines speziellen Team sein: “Platinum Berater”, dass ein zusätzliches 10% der Aktien erhalten wird.

Insbesondere werden die Platinum Berater auch an die Division der Aktien als Mitglieder, im Verhältnis zur Qualifikation, teilnehmen (10%+5%=15%).

 

4. Gründung der Gesellschaft Smalfiland

Bei der Gründung der Gesellschaft Smalfiland erfolgt die gleichzeitige Übertragung des Eigentumsrechts der Webseite www.smalfiland.com und alle gegenwärtige und zukünftige Entwicklungstätigkeiten, ohne Kosten für die Social-Manager. Davon wird im Detail in den nächsten Stepps gesprochen.

 

5. Anwendung von Außenfinanziers

Durch den Verkauf von weiteren 30% der Aktien an Außenfinanziers und durch den Einsatz des innovativen Institution Equity Crowdfunding, werden finanzielle und hoch qualifizierte menschliche Ressourcen gefunden, die uns helfen werden die Voraussetzungen zu schaffen, um Smalfiland an der Börse zu bringen.

Equity Crowdfunding ist eine Finanzierung Methode die es an Unternehmen, die nicht öffentlich gehandelt werden, ermöglicht Finanzmittel von der Öffentlichkeit gegen Kapitalanteilen aufzunehmen.

Der Einsatz von Kickstarter ist auch nicht ausgeschlossen. Kickstarter ist die beliebteste Crowdfunding-Plattform der Welt. Das System reward-based crowdfunding, entspricht der Art von Entwicklung, die Smalfiland verfolgen will.

 

6. Beauftragung für den Börsengang

Auswahl von einer oder mehrere institutionelle Organe mit der Aufgabe, die Prozedur für den Börsengang von Smalfiland zu starten. Es sind Prozeduren die einen sehr hohes, professionelles Niveau erfordern, deshalb werden wir große Bank Instituten mit hoher Kompetenz in diesem Bereich wählen.

 

7. Übertragung der Aktien formalisieren

crescita-e1471097579596Innerhalb von sechs Monaten ab dem Zeitpunkt des Börsengang von Smalfiland wird die Aktienübertragung an den Social Manager stattfinden. Wie nach vorheriger Vereinbarung und entsprechend der fotografierten Position des Network online um 24.00 Uhr des letzten Tages des Monats vor dem Börsengang.

Das ist eine Leitlinie des Programms die, wenn die Umstände es erfordern, Änderungen vorbehalten kann. Jede Abweichung wird an alle Mitglieder mitgeteilt.

 

 

Wie viel kannst du aus diesem Projekt verdienen?

Das ist eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist, denn alles hängt von zwei entscheidenden Faktoren ab:

1 . Qualifikation

Der erste Faktor ist die “Qualifikation”, die du im Augenblick der endgültigen Vereinbarung und der Übertragung der Aktien, haben wirst. Genauer gesagt, es hängt davon ab, welche deine Qualifikation um 24:00 Uhr des letzten Tages des Monats vor dem Börsengang, sein wird.

Der Karriereplan von Smalfiland, dient dazu dieses Maß zu bestimmen. Das ist der Hauptgrund, wofür ich mich entschieden habe, die Mitglieder bei der Geschäftsentwicklung einzuziehen und sie mit der Übertragung von Aktien zu motivieren.

Als Mitglied wirst du Teil einer “Armee” sein, die tägliche über Robowos das Web automatisch mit Artikeln in verschiedenen Sprachen überflutet. Mit dem einzigen Ziel, die Anzahl der Mitglieder auf unserem Social Network durch deinen Link zu erhöhen und somit die Qualifikation.

Du wirst die Möglichkeit haben, diese Konzepte, durch das Lesen des nächsten Stepps zu verstehen. Das Konzept, das jetzt betont werden muss, ist dies: wie im Zeitalter der Social Networks, die Erstellung von globalen Unternehmen, sich schnell und in neuen Formen realisieren. Vor allem wenn das Projekt mit Personen realisiert wird, die stark an die Geschäftsentwicklung beteiligt sind.

2. Kapitalisierung

ID-100310504-300x225Der zweite Faktor ist die “Kapitalisierung” das Smalfiland erreichen wird, die vom Wert dargestellt ist, den wir, alle zusammen, Tag für Tag unserem Social Network geben werden.

Unser Leuchtfeuer ist Facebook, diese ist seine Geschichte:

Facebook wurde im Jahr 2004 gegründet, nach einigen Monaten erhielt es die erste Finanzierung von Peter Thiel (Gründer von Pay Pal), der mit 500.000 Dollar den 10,2% der Gesellschaft erwarb.

Nach drei Jahren, im Jahr 2007, erwarb Microsoft den 1,6% Beteiligung durch die Zahlung von 240 Millionen Dollar. Das soziale Netzwerk wuchs von Tag zu Tag immer mehr und verbreitete sich wie ein Lauffeuer.

Im Jahr 2011, Goldman Sachs, eine der größten Investmentbanker der Welt investierte in Facebook 450 Millionen Dollar.

Im Jahr 2012 ging Facebook an die Börse mit einem Preis von 38 Dollar pro Aktie, ein Gesamtwert von 104 Milliarden US-Dollar, der höchste aufgezeichnete Debüt an der Börse.

Heute, nach nur drei Jahren seit der Börsennotierung, werden die Facebook-Aktien über 80 Dollar gehandelt und die Kapitalisierung ist nahezu 230 Milliarden Dollar.

 

Das ist die Geschichte von Facebook, aber es gibt eine Geschichte, die noch geschrieben werden muss. Die Geschichte von Smalfiland.

post-1

Wir haben nicht ein “Peter Thiel” der mit 500.000 Dollar den 10,2% des Unternehmens erwirbt und es uns ermöglicht die Entwicklung, zu finanzieren.

Aber wir haben das Team der Platinum Berater, dass uns helfen wird, Smalfiland zu entwickeln und deshalb wird das Team Platinum 10% mehr Aktien erhalten.

Wenn wir determiniert und konstant sein werden, können auch wir in 10 Jahren an die Börse gehen und die gleiche Kapitalisierung wie Facebook erreichen.

Stell dir mal vor dass du durch den Verkauf von Aktien, die dir dank deiner Arbeit als Social Manager anerkannt werden, nur den 0,001% des Grundkapital erhalten würdest. Der Wert deines Anteil wäre ungefähr 2,3 Millionen Dollar.

Oder du könntest durch unsere kostenlosen Schulungen einer von unseren 1000 Programmierer oder Kreativer werden und somit den 0,01% des Unternehmensanteil erhalten. Der Wert wäre ungefähr 27 Millionen Dollar.

Ich glaube, dass ich dir genügende Informationen gegeben habe um dich zu überzeugen die nächsten Stepps mit Aufmerksamkeit zu lesen. Das ist das Projekt Smalfiland und Robowos ist das Tool, um es auf der ganzen Welt, durch die Social Network bekannt zu machen.


Es ist keine Utopie, wir sind schon an die Arbeit!

 

Es ist nur ein sehr ehrgeiziges Projekt, dass mich dazu gebracht hat ein strategischer und gut strukturierten Plan zu bearbeiten. Scheint es schwierig? Ja, wenn wir das Onlinenetzwerk und Robowos nicht hätten.

Ich kann mir vorstellen das dir in diesem Moment viele Fragen auftauchen, aber du wirst in den nächsten Stepps dieses hinreißenden Projekt, das Millionen von Personen interessieren kann, besser verstehen …

  • Wem interessiert es nicht, Mitglied eines Social Network zu werden, das dich kostenlos ausbildet, um aus dir ein Profi der neuen Technologien zu machen?

  • Wem interessiert es nicht, Mitglied eines Social Network zu werden, dass dir einzelne Projekte zum Entwickeln anvertrauen, in Bezug der Unternehmensziele und deine persönlichen Fähigkeiten?

  • Wem interessiert es nicht, Mitglied eines Social Network zu werden, indem du Besitzer einer Gesellschaft wirst, dass du selber gefördert hast?

  • Wem interessiert es nicht, Mitglied eines Social Network zu werden, indem du ein weiteres Unternehmensanteil bekommst, wenn du im Team Platinum einsteigst, und hilfst einzelne Projekte zu entwickeln?

  • Wem interessiert es nicht, Mitglied eines Social Network zu werden, dass es dir ermöglicht eine monatliche und leistungsorientierte Rente zu erhalten, die jährlich nach Umsatz wächst?

  • Wem interessiert es nicht, Inhaber einer Gesellschaft zu werden, mit unbegrenzten Wachstumspotenzial?

Wie du in den nächsten Stepps lesen wirst, ist unser ein erfolgreiches Projekt, weil bei uns die EINFACHHEIT die beste Strategie ist und das TEILEN unsere unkonventionelle Waffe …

Wir sind im Zeitalter der Social Network, aber immer noch wenige erkennen, was das für die ganze Menschheit bedeutet. Ihr massiver Einsatz als Kommunikationsmittel öffnet Grenzen, die noch nicht vollständig sichtbar sind.

Die Welt ändert sich; wir stehen am Anfang einer digitalen Revolution, wie die industrielle Revolution der 50er Jahre und wie die Computerrevolution in den 90er Jahren. Jede Revolution ist die einzigartige Chance für die “Outsider”.

Menschen ohne Namen und Geschichte, die aus dem Nebel auftauchen, ohne dass jemand sie bemerkt. Mark Zuckerberg, der Erfinder von Facebook, ist nur der Jüngste … Andere werden folgen.

Wir leben epochale Veränderungen, die dazu bestimmt sind, die wirtschaftlichen und sozialen Gleichgewichte ganzer Nationen zu ändern. Wir sind am Anfang des digitalen Zeitalters und sind in voller Internetrevolution … das ist unsere “perfekte Welle”!

 

Baue dein Lebensprojekt mit uns zusammen!

 

Grüße von Michele Santise
Gründer und Präsident von Smalfiland

 

 

 

PS: Das ist der erste einer Serie von Stepps, die dich in einem spannenden Konzentrat von Unternehmensstrategien führen werden. Verliere den Faden nicht und am Ende wirst du ein Gesamtbild haben, ohne dessen wird es für dich schwierig sein, konzentriert zu bleiben.

Wenn du glaubst, dass dieses Projekt deine Freunde interessieren und begeistern könnte, zögere nicht ihnen diesen Artikel lesen zu lassen und lade sie ein mitzumachen.

Während du auf den nächsten Stepp wartest, lade ich dich ein an unseren Konferenzen jeden Dienstag um 21:00 Uhr teilzunehmen, um Hilfe und Unterstützung zu bekommen.